Hormonhaushaltsstörung nach Impfung

Hormonhaushaltsstörung nach Impfung

Ich bin dreimal geimpft. Die ersten beiden Male mit dem Impfstoff BioNTech, das letzte Mal mit dem Impfstoff Moderna. Nach der zweiten Impfung fiel mir auf, dass ich sehr schlapp bin und Kurzatmigkeit verspüre. Nach der dritten Impfung habe ich massive Probleme mit meinem Zyklus/Periode. Ich nehme die Antibabypille.

Die Einnahme meiner Pille erfolgt jeden Tag, somit soll eine Blutung komplett unterdrückt werden. Seit der dritten Booster Impfung habe ich ständig meine Periode, obwohl diese eigentlich gar nicht kommen sollte. Diese ist begleitet mit den ganz normalen Beschwerden, die man bei einer Periode hat, wie Bauchkrämpfe, Rückenschmerzen, unter anderem auch Müdigkeit und Kopfschmerzen. Gynäkologisch ist alles mit meinem Frauenarzt abgesprochen.

Es gibt keine Probleme mit der Gebärmutter. Mein Frauenarzt selbst sagt auch, dass er viele Patienten hat die davon berichten, dass nach der dritten Impfung der Hormonhaushalt gestört ist. Die dritte Impfung war bei mir Mitte Januar.

Ich leide noch heute unter diesen Zyklusstörungen. Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meinen Nebenwirkungen weiterhelfen.

Fotocredit: Artem Podrez/Pexels